Downloads/Archiv

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen alle Formulare, Protokolle vergangener Veranstaltungen und Publikationen des Projekts „heimspiel" zum Herunterladen zur Verfügung.

Formulare

2021 Antragsformular für Zuschüsse

2021 Förderkriterien für Zuschüsse

2021 Förderkriterien für die "Reservebank"

Arbeitsberichte

JahrPublikationDatei-GrößeDownload
2019/20Achter Arbeitsbericht "heimspiel. Für Bildung"1,39 MBDatei herunterladen
2018/19Siebter Arbeitsbericht "heimspiel. Für Bildung"2,12 MBDatei herunterladen
2017/18Sechster Arbeitsbericht "heimspiel. Für Bildung"1 MBDatei herunterladen
2016/17Fünfter Arbeitsbericht "heimspiel. Für Bildung"803 KBDatei herunterladen
2015/16Vierter Jahresbericht "heimspiel. Für Bildung"710 KBDatei herunterladen
2014/15Dritter Jahresbericht "heimspiel. Für Bildung"638 KBDatei herunterladen
2013/14Zweiter Jahresbericht "heimspiel. Für Bildung"604 KBDatei herunterladen
2012/13Erster Jahresbericht "heimspiel. Für Bildung"576 KBDatei herunterladen

Publikationen

2021 Vortragsreihe "89 Minuten: Wissenschaft in der Praxisarena": Offene Kinder und Jugendarbeit in der Pandemie – Rückblick und Perspektiven Präsentation von Prof. Dr. Gunda Voigts (HAW Hamburg) vom 15.09.2021

2021 Vortragsreihe "89 Minuten: Wissenschaft in der Praxisarena": Für eine nachhaltige Bildungsstrategie digitaler Mündigkeit: Wo stehen wir, wohin wollen wir? – Präsentation von Prof. Dr. Sigrid Hartong (Helmut-Schmidt-Universität Hamburg) vom 18.08.2021

2021 „Praxismaterialien über Schulabsentismus für Lehrkräfte“ 

2021 Flyer "heimspiel. Rahlstedt" Fortbildungsprogramm 2021/22

2021 Vortragsreihe "89 Minuten: Wissenschaft in der Praxisarena": Corona und die Folgen – der "psychologische Fußabdruck" der Pandemie als Herausforderung für die Kinder- und Jugendhilfe: Präsentation und Video von Prof. Dr. Menno Baumann (Fliedner Fachhochschule Düsseldorf) vom 09.06.2021

2021 Vortragsreihe "89 Minuten: Wissenschaft in der Praxisarena": Junge Menschen und Corona: Erfahrungen und Perspektiven - Präsentation von Dr. Tanja Rusack (Universität Hildesheim) vom 28.04.2021

2020 Marktplatz der Grundschulen I Stand Oktober 2020

2020 Jeder Schultag zählt. Praxishandbuch für die Schule zur Prävention und Intervention bei Absentismus I Stand September 2020

2020 Adressen und Ansprechpersonen in Süderelbe I Stand September 2020

2019 Formative "heimspiel"-Evaluation und die Summative heimspiel"-Evaluation
Von April 2014 bis Mai 2018 wurde das Projekt „heimspiel. Für Bildung" von der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg unter der Leitung von Prof. Dr. Thomas Olk und Prof. Dr. Johanna Mierendorff wissenschaftlich begleitet. Im Zentrum des Vorhabens stand die Frage, ob bzw. inwiefern die Angebote des Projekts „heimspiel" dazu beitragen, die lokalen Akteure in den Bereichen Bildung und Erziehung in ihrer Arbeit (Vernetzung, Abstimmung von Bildungsangeboten, Bewältigung von Herausforderungen) sinnvoll zu unterstützen. 

2018  Projektflyer "heimspiel. Für Bildung"

2017 Jahresbericht "Bildungsunterstützung für Geflüchtete im heimspiel. Für Bildung-Gebiet Rahlstedt 2017"

2015 "Bildungsübergänge rechtskonform gestalten" Rechtsgutachten von Prof. Dr. Marion Albers im Auftrag der Alfred Toepfer Stiftung F.V.S. und der Joachim Herz Stiftung. Eine Zusammenfassung des Gutachtens finden Sie hier.

2015 Wer macht was in Hohenhorst? Ein Stadtteilführer

2014 Bericht zur Zertifikatsübergabe der Nachbarschaftsmütter in der Stadtteilzeitung Hohenhorst

2014 Interview mit den Nachbarschaftsmüttern in der Stadtteilzeitung Hohenhorst

2013 „Hindernisse und Fallstricke auf dem Bildungsweg von Kindern und Jugendlichen aus Hohenhorst und Neuwiedenthal" , eine Sozialraumanalyse im Auftrag der Alfred Toepfer Stiftung F.V.S. und der Joachim Herz Stiftung von Prof. Dr. Joachim Schroeder/Angela Grotheer

2012 Konzept und Grundlagen von „heimspiel. Für Bildung"