[Neuwiedenthal] Übergang 4/5 während der Pandemie – Einladung zum Erfahrungsaustausch in Süderelbe

 

In diesem Jahr war alles anders: Gewohnte Abläufe des Übergangs wurden umgestellt, alternative Arbeits- und Kommunikationsformen wurden gefunden, Unterstützungs- und Förderstrukturen für die Kinder und Jugendlichen wurden angepasst. Gerne würden wir uns mit Ihnen darüber austauschen, wie Sie

den Übergang der Schüler:innen wahrgenommen und welche Rückmeldungen Sie dazu bisher bekommen haben. Wie konnten Sie die Kinder als Lehrkräfte und als Lernförderer während des Homeschoolings unterstützen? Was ist mit Kindern, die in unterschiedlichster Form benachteiligt sind?

Die Entwicklung der Pandemie zwingt uns weiter, unsere Arbeitsformen zu verändern und flexibel zu bleiben. Womöglich liegen hier auch Chancen für Unterrichtsentwicklung über die Ausnahmesituation hinaus! Wir freuen uns auf eine spannende Diskussion und zahlreiche Tipps und Ideen.

 

 

Termine: Dienstag, 20. Oktober 2020| 16.30 – 18.30 Uhr

Moderation: Taina Hencke und Antje Jacobs (heimspiel)

Ort: Bildungsbereich des ReBBZ Süderelbe, Neuwiedenthaler Str. 4, 21147 Hamburg

Anmeldung online unter: https://ls.joachim-herz-stiftung.de/index.php/955668?lang=de

Für Fragen und Anregungen: Taina Hencke, Tel. 040-533295-51