Improvisationsworkshop „ALLES BLEIBT NEU“

Was wir aus der Improvisationskunst für den Umgang mit dem Unvorhergesehenen lernen können

Die Welt verändert sich schnell. Wir arbeiten in unsicheren, komplexen und vieldeutigen Zusammenhängen, welche uns laufend vor neue Herausforderungen stellen. Das „richtige Tun“ und die nötige Portion Leichtigkeit erscheinen manchmal schwierig. Wer jetzt zufrieden sowie wirksam bleiben will, braucht neben dem Blick auf die Möglichkeiten ein erweitertes Handlungsrepertoire: Beweglichkeit, Offenheit für den Moment sowie die Fähigkeit, sich und andere zu inspirieren und Talente zu aktivieren.

Improvisations-Theater – das bedeutet die Kunst, Situationen schnell und kreativ zu meistern. Dafür braucht es hohe Achtsamkeit für die Impulse der „Mitspielerinnen“. Großartige Geschichten gelingen nur, wenn die Partner Zug um Zug zusammenarbeiten.

Heute schon „AU JA“ gesagt? Ziel des Workshops ist es, sich in Situationen mit ungewohntem Kontext und Aufgaben zu üben und zu bewähren. Denn was „auf der Bühne“ wirkt, wirkt auch im pädagogischen Alltag: Es gibt ständig Veränderungen, Störungen, Überraschungen – und keinen Masterplan mit fertigen Antworten. Die Werkzeuge des Improvisationstheaters fördern eine effektive Kommunikation, ein erfolgreiches Zusammenspiel und die Entscheidungsfreude.

In diesem aktivierenden Workshop entdecken Sie das Mindset der Improvisationskunst, das uns stärkt im Umgang mit dem Unvorhergesehenen. Mit spielerische Übungen aus dem Improvisationstheater bieten wir Raum zum Ausprobieren, Interagieren, Improvisieren und Reflektieren.

 

Termin: Montag, 20. Februar 2023 | 15.00 – 17.30 Uhr
Ort: Kultur Palast Hamburg (Öjendorfer Weg 30a, 22119 Hamburg)
Referentinnen: Lotte Lottmann & Britta Daniel | Improschauspielerinnen, Trainerinnen, Coaches
Anmeldung online bis 13.02.2023 unter folgendem Linkhttps://ls.joachim-herz-stiftung.de/index.php/372879?lang=de
Für Fragen und Anregungen: Lina Berwik, Tel. 040-533295-622

 

Hinweis: Die maximale Teilnehmer:innenzahl für diese Veranstaltung beträgt 12 Personen.
Die Teilnahme ist kostenfrei. Gern stellen wir Ihnen eine Teilnahmebestätigung aus.