Gelassen und ressourcenorientiert arbeiten

Wir können andere nicht ändern, doch auf uns selbst haben wir Einfluss. Dieser Workshop zeigt theoretisch und praktisch auf, wie ich mich selbst so steuern kann, dass auch schwierige zwischenmenschliche Situationen konstruktiv gestaltet werden. Das Ziel ist Strategien und Techniken zu entwickeln, wie ich auch in stressigen Situationen in einer ressourcenvollen Haltung bleibe und zukunfts- sowie lösungsorientiert handle.

Termin: Samstag, 15.12.2018, von 9:30 bis 16:30 Uhr

Referentin: Ute Penzel, Trainerin und Coach

Veranstaltungsort: Treffpunkt Großlohe, Stapelfelder Straße 108, 22143 Hamburg

Veranstalter: Die regionalen Fortbildungen werden gemeinsam veranstaltet vom Hamburger Institut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI), Regionalen Bildungs- und Beratungszentrum Wandsbek Nord (ReBBZ), dem Sozialpädagogischen Fortbildungszentrum (SPFZ) und dem Projekt "heimspiel. Für Bildung" der Alfred Toepfer Stiftung F. V. S. und der Joachim Herz Stiftung.

Teilnahmebeitrag: Die Veranstaltungen sind für pädagogisches Personal als Fortbildung anerkannt und kostenfrei. Sie finden in der Region des "heimspiel. Rahlstedt" statt. Bitte beachten Sie den jeweiligen Anmeldeschluss.

Anmeldungen bitte an: rahlstedt(at)heimspiel(dot)org

Für Fragen und Anregungen: Monisha Chakraborty, Tel. 0163 9026141

Anmeldeschluss: 26. 11. 2018