Wege aus der Krise: Strategien für den pädagogischen Alltag (2. Teil)

Im zweiten Teil der Fortbildung steht der Umgang mit Gewalt und verschiedenen Interventionsmöglichkeiten im Fokus. Es werden vertiefende methodische Ansätze vermittelt und praktisch erprobt. Ziel nach dem zweiteiligen Workshop ist es, dass wir das Gefühl haben sowohl präventiv als auch in einer eskalierenden Situation auf das Kind zugehen zu können und im Kontakt zu bleiben.


Termin:
2. Teil Mittwoch, 13. November 2019, 15.00 -18.00 Uhr

Ort: Treffpunkt Großlohe, Stapelfelder Straße 108, 22143 Hamburg

Referent: Guido Schomaker, Nordlicht e. V.

Anmeldungen bitte bis zum 30.10.2019 per Mail an:
rahlstedt(at)heimspiel(dot)org


Für Rückfragen und Anregungen:
Birgit Ehler, ehler@toepfer-stiftung.de