Auf die „Innere Haltung“ kommt es an!

Welche Werte sind mir wichtig und wie nutze ich sie in meiner Arbeit? Was passiert, wenn ich gegen meine innere Überzeugung arbeiten soll? Wo grenze ich mich ab und wo suche ich nach gemeinsamen Lösungen? An der Haltung, die wir als Pädagog*in einnehmen, entscheidet sich maßgeblich, wie wir uns im Leben bewegen, welche Möglichkeiten sich uns eröffnen und wie befriedigend wir unsere Arbeit erleben. Ziel des Workshops ist es, uns darin zu unterstützen mit der Unterschiedlichkeit der Menschen (noch besser) zurecht zu kommen und den Herausforderungen des Lebens mit (noch) mehr Leichtigkeit und Humor begegnen zu können.

Termin: Samstag, 30. November 2019, 09.30-16.30 Uhr, Haus am See, Schöneberger Str. 44, 22149 Hamburg

Referentin:
Ute Penzel, Trainerin und Coach

Annmeldungen bitte bis zum 30.10.2019 per Mail an: rahlstedt(at)heimspiel(dot)org

Für Rückfragen und Anregungen: Birgit Ehler, ehler@toepfer-stiftung.de