Stiftungspatenschaften für gute Ideen

Für Vorhaben, die den Grundideen des „heimspiel“ besonders gut entsprechen, können wir eine Projektpatenschaft übernehmen. Im Rahmen einer Patenschaft unterstützt „heimspiel“  sowohl finanziell als auch prozessual. Dies kann zum Beispiel bedeuten, dass wir Ihre Konzeptentwicklung begleiten, mögliche Kooperationspartner ansprechen, weitere Förderer ins Boot holen, gemeinsam mit Ihnen Informationsmaterialen entwickeln und/oder versuchen, Ihr Vorgehen durch einen externen Blick zu optimieren.

Erste Projektpatenschaft in Neuwiedenthal: Kultur- und Sprachdolmetscher

Die ehrenamtlichen Kultur- und Sprachdolmetscher von IN VIA unterstützen bei Gesprächen in der Kita, Schule oder anderen Bildungseinrichtungen. Wie geht es meinem Kind in der Kita oder in der Schule? Was kann es besonders gut? Wobei braucht es Unterstützung? Viele Eltern stellen sich diese Fragen. Bei Elternsprechtagen können sie ausführlich nachfragen und über das eigene Kind sprechen. Was aber ist, wenn es dabei Sprachbarrieren gibt? Damit sich beide Seiten verstehen, helfen Ehrenamtliche in Neuwiedenthal als Kultur- und Sprachdolmetscher.

„Die Kulturdolmetscher sind Menschen aus Neuwiedenthal, die selber einen Migrationshintergrund haben“, erläutert Projektkoordinatorin Nina von Ohlen vom Träger IN VIA. Die Dolmetscher kommen mit in die Schule zu Elternabenden oder zum Elternsprechtag und helfen den Eltern, alle Informationen zu verstehen.

heimspiel hat für dieses Engagement eine Patenschaft übernommen und möchte dabei helfen, dass das Angebot der Kultur- und Sprachdolmetscher vielfach genutzt und von weiteren Ehrenamtlichen unterstützt wird.