Gute Bildung für alle – aber wie? - Impulsvortrag und Publikumsdiskussion mit Prof. Dr. Gesine Schwan

Mit der HUMBOLDT-VIADRINA Governance Platform verfolgt Gesine Schwan die Vision, Lösungen für gesellschaftliche Probleme zu entwickeln. Komplexe Aufgaben erfordern das Zusammenwirken aller Beteiligten – auch und gerade in der Bildung.
Frau Prof. Gesine Schwan plädiert für einen Multi-Stakeholder-Ansatz, um in einer zunehmend heterogenen Gesellschaft Chancengerechtigkeit herzustellen. Bei der Abendveranstaltung stellt sie ihre Ideen vor und lädt zur Diskussion darüber ein, unter welchen Rahmenbedingungen gute Bildung für alle in Hamburg entwickelt werden kann.

Termin: Montag, 19. Januar 2015, von 17 bis 19 Uhr, in der Joachim Herz Stiftung, Langenhorner Chaussee 384, 22419 Hamburg

Anmeldungen bitte bis zum 16. Januar 2015 an: neuwiedenthal(at)heimspiel(dot)org  oder telefonisch unter (040)533295-71