Klassenarbeiten ohne Panik bestehen

Mit Freude lernt es sich am besten - doch was tun, wenn Schulstress und Prüfungsangst sich breitmachen? Bei diesem Informationsabend für Mütter
und Väter gibt die Lerntherapeutin Annelore Uliczny praktische Anregungen, wie Sie Ihr Kind unterstützen können. Denn gerade bei Schulangst und Prüfungsstress ist familiärer Rückhalt wichtig. Methoden aus der Lerntherapie bieten hierbei hilfreiche Anregungen und zeigen Wege für einen neuen Zugang zum Lernen auf.

Bringen Sie gerne Ihre Kinder (ab vier Jahren) mit! Bei vorheriger Anmeldung organisieren wir in der benachbarten Sporthalle eine Kinderbetreuung mit Spiel- und Bewegungsprogramm.

Termin: Mittwoch, 26.11.2014, 17 bis 19 Uhr, im Bildungsbereich des ReBBZ Süderelbe (ehemalige Frieda-Stoppenbrink-Schule), Neuwiedenthaler Straße 4, 21147 Hamburg

Referent: Annelore Uliczny, Lerntherapeutin

Veranstalter: Regionales Bildungs- und Beratungszentrum (ReBBZ) Süderelbe, Elternschule Süderelbe und Evangelische Beratungsstelle Süderelbe sowie das Projekt „heimspiel. Für Bildung“ der Joachim Herz Stiftung und der Alfred Toepfer Stiftung F.V.S.

Teilnahmebeitrag: kostenlos

Anmeldungen bitte an: neuwiedenthal(at)heimspiel(dot)org oder unter Tel. 040/533295-71 (Achtung: Die Telefonnr. hat sich aufgrund unseres Umzugs geändert)

Für Rückfragen und Anregungen: Claudia Ludwigshausen, ReBBZ Süderelbe, Tel. 040/428893-04