Informationsabend für Mütter und Väter: „Wenn es mit dem Lernen nicht klappt …“

Manche Kinder brauchen deutlich mehr Zeit als andere, um lesen und schreiben zu lernen, um mit Buchstaben und Lauten richtig umzugehen. Wenn Ihr Kind mit dem Lernen Schwierigkeiten hat, haben Sie als Eltern in der Regel auch schnell ein Problem: Sie müssen mit Jammern und wenig Lust auf Hausaufgaben umgehen. Sie müssen versuchen, ihrem Kind die Schule schmackhaft zu machen und zum Lernen anzuregen. Bei der Abendveranstaltung erläutern erfahrene Lerntherapeuten, welche komplexen Fähigkeiten zum Lesen und Schreiben notwendig sind und warum das vermeintlich Leichte manchen Kindern zu Recht richtig schwer fallen kann. Die Referenten erläutern, wie Sie Ihr Kind am besten unterstützen können, geben konkrete Anregungen und bringen ausreichend Zeit für Ihre Fragen und Anliegen mit.

Termin: Dienstag, 11. Februar 2014, von 18 bis 20 Uhr, im Bildungsbereich des ReBBZ Süderelbe, Neuwiedenthaler Straße 4, 21147 Hamburg

Referent: Dr. Jochen Klein, Leiter des Instituts für Weiterbildung u. Familienentwicklung, Kreisel e.V.

Veranstalter: Regionales Bildungs- und Beratungszentrum (ReBBZ) Süderelbe, Elternschule Süderelbe und das Projekt „heimspiel“ der Alfred Toepfer Stiftung F.V.S. und der Joachim Herz Stiftung

Teilnahmebeitrag: kostenlos

Anmeldungen bitte an:

neuwiedenthal(at)heimspiel(dot)org

Für Rückfragen und Anregungen gerne an: Claudia Ludwigshausen, ReBBZ Süderelbe, Tel. 428893-04