Fortbildung zum Umgang mit „herausforderndem Sozialverhalten“

Das Verhalten mancher Kinder und Jugendlicher kann auch Profis sehr zu schaffen machen. Die Fortbildung soll dabei helfen, diesen „herausfordernden“ Kindern und Jugendlichen mit einem verstehenden Blick zu begegnen und Beziehungen aktiv zu gestalten. Als „Rüstzeug“ für die tägliche Arbeit werden konfrontative Gesprächsführung und Intervention im akuten Krisenfall erörtert und erprobt und immer wieder konkrete Bezüge zur Ihrer Tätigkeit in der pädagogischen Praxis hergestellt.

Die Fortbildung ist bewegungs- und begegnungsorientiert ausgerichtet. Pädagogen aus Kitas, Schulen und/oder Jugendhilfe sind herzlich eingeladen.

Samstag, 07.12.2013, von 10 bis 17 Uhr

Referent: Thorsten Georges, Erzieher und Ganztagskoordinator an der Grundschule Am Johannisland, Cool-in-School® und Coolness/Anti-Agressivitäts®-Trainer

Ort: Bildungsbereich des ReBBZ Süderelbe, Neuwiedenthaler Straße 4, 21147 Hamburg

Teilnahmebeitrag: 10 Euro pro Person

Veranstalter: Regionales Bildungs- und Beratungszentrum (ReBBZ) Süderelbe –  mit Unterstützung des Instituts für Lehrerfortbildung (LI) und des Projekts „heimspiel“ der Alfred Toepfer Stiftung F.V.S. und der Joachim Herz Stiftung

Anmeldungen bitte an: Lea Gubetini neuwiedenthal(at)heimspiel(dot)org

Für Rückfragen und Anregungen: Claudia Ludwigshausen, ReBBZ Süderelbe, Tel. 040-428893-04