SCHÜLERVERTRETUNG, MITBESTIMMUNG UND PROJEKTPLANUNG

(c) fotolia.com - M. Paullouis

Workshop für Schul- und Klassensprecher aus Süderelbe

Welche Rechte und Pflichten habe ich als Klassensprecher und welche Aufgaben haben die Schulsprecher? Wie kann ich meine Klasse gut vertreten und gemeinsame Anliegen in die schulischen Gremien einbringen? Bei diesem Workshop erklären Euch Moderatoren von "SchülerInnen-Schule-Mitbestimmung"(SSM), die selbst eine weiterführende Schule in Hamburg besuchen, die Grundlagen der SV-Arbeit (SchülerInnen-Vertretungsarbeit). Außerdem erhaltet ihr praktische Hilfestellung für Projekte. Wie könnt ihr zum Beispiel ein Sommerfest planen? Methoden wie die Master-chart oder der Meilensteinplan helfen dabei, Schritt für Schritt vorzugehen und alle wichtigen Punkte im Blick zu behalten.

Termin: Samstag, 25. März 2017, von 10 bis 14 Uhr

Referentinnen: Songül Cicek und Lara Ponik von "SchülerInnen-Schule- Mitbestimmung" (SSM)

Ort: Stubbenhof-Saal, Stubbenhof 2, 21147 Hamburg

Anmeldungen bis zum 23. März an: Regina Wendt, Stadtteilschule Süderelbe, bzw. an Jan Zierott, Regionales Bidungs- und Beratungszentrum Süderelbe

Für Fragen und Anregungen:
Maren Riepe, Tel. 040-533295-28