Filmvorführung „Systemsprenger“

"Pflegefamilie, Wohngruppe, Sonderschule: Egal, wo Benni hinkommt, sie fliegt sofort wieder raus. Die wilde Neunjährige ist das, was man im Jugendamt einen "Systemsprenger" nennt. Dabei will Benni nur eines: Liebe, Geborgenheit und wieder bei Mama wohnen! Doch Bianca hat Angst vor ihrer unberechenbaren Tochter. Als es keinen Platz mehr für Benni zu geben scheint und keine Lösung mehr in Sicht ist, versucht der Anti-Gewalttrainer Micha, sie aus der Spirale von Wut und Aggression zu befreien." (Presseheft des Films "Systemsprenger")

Das im letzten Jahr mit einem Silbernen Bären Alfred-Bauer-Preis ausgezeichnete Drama "Systemsprenger" erzählt die Geschichte von Benni, die das Bildungs- und Hilfesystem herausfordert. 

Gerne laden wir Sie zu einem "heimspiel"-Kinonachmittag ein.

 

Termin: Abgesagt

Ort: Kultur Palast Hamburg (Öjendorfer Weg 30a, 22119 Hamburg)

Für Fragen und Anregungen: Kristin Heldewig, Tel. 040-533295-53

Wir verfolgen die aktuellen Entwicklungen und Auswirkungen durch die Ausbreitung des Coronavirus sehr genau und haben entsprechende Maßnahmen getroffen. So haben wir entschieden, unsere „heimspiel“-Veranstaltungen bis einschließlich den 31. August auszusetzen. Wenn möglich, werden die Angebote nachgeholt. Dazu werden wir zu gegebenem Zeitpunkt weitere Informationen bekannt geben