Umgang mit herausforderndem Verhalten von Kindern in KiTa und Schule

© iStock/YiorgosGR

Die Frage zum Umgang mit herausforderndem Verhalten in Kita, Schule und Jugendhilfe nimmt einen hohen Stellenwert im pädagogischen Alltag ein. Wie können Fachkräfte präventiv handeln und den Aufbau von sozialen und emotionalen Kompetenzen von Kindern und Jugendlichen unterstützen? Wie kann ein respektvoller Umgang miteinander gelingen? In diesem Workshop geht es um das Kennenlernen und die Gestaltung positiver Gruppenbildung bzw. Gruppenprozesse in Kita und Schule. Auch werden wir uns den Fragen widmen welche Hindernisse dabei vermehrt auftreten und was die Bedürfnisse der einzelnen Akteure dabei sind. Vorgestellt werden praktische Übungen aus der körperorientierten Arbeit mit SKT DO®, die den Bedürfnissen von Kindern an Körperlichkeit und Bewegungserfahrung zum sozialen Lernen entsprechen. Diese Bewegungsangebote fördern das Aufbauen von Beziehungen und die Anerkennung von Regeln, Teamfähigkeit, Selbstvertrauen, Verantwortungsbewusstsein und Toleranz.

Die Veranstaltung ist ausgebucht!

Termin: Samstag, 26. Januar 2019, von 10 bis 17 Uhr

Referenten: Corinna Roodi, Diplom-Sozialpädagogin und MarteMeo-Trainern und Ghasem Spili, Diplom-Sportwissenschaftler und Sportpädagoge

Ort: Spili-Team e.V., Billstedter Hauptstraße 69, 22111 Hamburg

Zur besonderen Beachtung: Die Teilnehmerzahl ist auf 16 begrenzt.
Bitte bringen Sie für die praktischen Übungen bequeme Kleidung mit.

Für Fragen und Anregungen: Kristin Heldewig, Tel. 040-533295-53

Die Teilnahme ist kostenfrei.